Über Uns


Mit großer Leidenschaft und originären Ideen produzieren wir bewegte Bilder - vom WebVideo über den (Langzeit-)Dokumentationsfilm bis hin zur Bühnen-Gesamtaufzeichnung mit 10 Kameras, auch als LiveStream.

Wir arbeiten mit einem weit verzweigten Netzwerk zusammen, wodurch sicher gestellt ist, dass wir jede Ihrer Anforderungen optimal umsetzen können. Mit eigenem Equipment und - wo erforderlich - mit Leihgeräten.

Auf dieser und den folgenden Seiten erhalten Sie die wichtigsten Informationen über uns und unsere Arbeit, etliche Beispiel-Videos sowie eine Übersicht über unsere Fixpreis-Pakete (zB Imagefilm ab EUR 1.400,--). Ein persönliches Gespräch kann und soll die Website allerdings nicht ersetzen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns kontaktieren und stehen für ein unverbindliches Erstgespräch jederzeit sehr gerne zu Ihrer Verfügung!

Peter Landsmann + Paul Landsmann


Aktuell




Am 2. September auf ORFIII:

"Gräfin Mariza", Mörbisch 2018 

Und auch vom neuen künstlerischen Direktor Peter Edelmann wurden wir wieder mit der TV-/DVD-Aufzeichnung des ersten Stücks unter seiner Intendanz beauftragt. Die DVD kann HIER bestellt werden.

(Trailer von Jerzy Bin, jerzybinphotography.com) 

 

2017: Der Vogelhändler - nun auch auf 3Sat (10. Februar 2018)

Bereits zum 5. Mal wurden wir heuer mit der Gesamtaufzeichnung der Seefestspiele Mörbisch beauftragt. Heuer gibt's den "Vogelhändler", die besonders gelungene letzte Produktion unter der Intendanz von Barbara Schellenberger. DVD's können HIER bestellt werden

 

Rekord-Juli 2017

Ganze sieben Gesamtaufzeichnungen allein im Juli - darunter die Großproduktion Mörbisch - sind eine echte logistische Herausforderung und verlangen viel Bereitschaft zu Überstunden ;-).

Wien: "Liebe hoch 16" | Erl: "Semiramide" | Mörbisch: "´Der Vogelhändler" |Stift Altenburg: "Bastien & Bastienne" | Gars: "Die Zauberflöte" | Perchtoldsdorf: "Minna von Barnhelm" | Amstetten: "Hair"



"Muss ich denn sterben um zu leben?"

REQUIEM FÜR FALCO - auf ORFIII, 9. Februar 2018

Am 2. Februar haben wir das "Requiem für Falco" im Wiener Stephansdom mit 5 Kameras aufgezeichnet.

 

Dompfarrer Toni Faber las einen Gedenkgottesdienst, der musikalische Teil des Requiems wurde mit ausgewählten, zur Thematik passenden Falco-Songs im barocken Kirchenstil gestaltet und von Talenten des österreichweiten Talent-Förderprojektes Helden von heute - Falco goes school präsentiert.

Darüber hinaus erwies mit Opus eine der erfolgreichsten österreichischen Popformationen, deren Mitglieder auch persönlich sehr gute Freunde Falcos waren, dem Falken ihre musikalische Referenz.



de Sede Image-Video 

Für den schweizer Edel-Produzenten produzierten wir das neue Imagevideo. Die Aufnahmen wurden im Werk in Klingnau in der Fertigung und im Ausstellungsraum gemacht.